Newsarchiv

19.12.2017

2018 bringt neue Kältemittelsituation für Ihre MAJA-Eiserzeuger

2018 bringt neue Kältemittelsituation für Ihre MAJA-Eiserzeuger

Das Kältemittel R404A war viele Jahre als Standardkältemittel weltweit im Einsatz. So auch in MAJA-Eiserzeugern. Mit der F-Gas-Verordnung zur stufenweisen Reduzierung von teilfluorierten Kohlenwasserstoffen wird der Einsatz von R404A mit seinem hohen GWP-Wert von 3922 immer mehr reduziert und durch umweltverträglichere Alternativen abgelöst. Das bedeutet konkret:

Mit Beginn des neuen Jahres werden alle MAJA-Scherbeneiserzeuger der Baureihen SAH 85 bis SAH 3000 standardmäßig mit dem neuen Kältemittel R449A (GWP 1397) ausgeliefert. Für vorhandene Altmaschinen sind am Markt noch gewisse Restmengen an R404A erhältlich. Die Vorräte sind aber jetzt schon knapp und nur noch zu horrenden Preisen zu beziehen.

Unsere Empfehlung lautet deshalb: Wenn Sie noch einen älteren MAJA-Eiserzeuger betreiben, bei dem in nächster Zeit größere Summen zur Instandhaltung anstehen, raten wir zur Investiton in ein neues Modell - Ihrem Geldbeutel und der Umwelt zuliebe!

Bei allen RVH-Modellen und RVH-L und -LT-Versionen ist die Situation etwas anders, da diese ohne Kältemittel ausgeliefert werden. Hier entscheiden Sie als Kunde, ob Sie Ihre Anlage mit R449A oder mit R404A betreiben wollen. Darüber hinaus sind noch weitere Kältemittelalternativen denkbar. Sprechen Sie bei Bedarf mit unseren Kältespezialisten, die die jeweilige Machbarkeit für Sie prüfen.

Immer mehr Kunden verabschieden sich übrigens komplett von Anlagen mit fluorierten Kältemitteln. Sie stellen ihren Kälteverbund auf das klimaneutrale Kältemittel R744 / CO2 um. Als Vorreiter auf dem Gebiet der Scherbeneiserzeugung im Direktbetrieb mit R744 können wir die RVH-CO2 Modelle in einer Leistungsbandbreite von 500 - 15.200 kg/24h liefern.

08.01.2018

MAJA sucht in vielen Bereichen personelle Verstärkung. Erfahren Sie mehr zu den aktuellen Stellenangeboten auf unserer Karriere-Seite.

Wir suchen Verstärkung!

Sie haben Lust auf eine neue berufliche Herausforderung in unserem stetig wachsenden und zukunftsorientierten Unternehmen mit flacher Hierarchie? Dann besuchen Sie unsere Karriere-Seite mit den Stellenangeboten. Aktuell suchen wir z.B. Spezialisten auf dem Gebiet der Elektrotechnik und des Maschinenbaus für unsere Fertigung. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Link: Aktuelle Stellenangebote

17.11.2016

Innovationschampions 2016: MAJA gehört zu den innovativsten Mittelständlern in Deutschland!

Innovationschampions 2016: MAJA gehört zu den innovativsten Mittelständlern in Deutschland!

Dies bestätigt die Studie 'Innovations-Champions 2016'. Die Münchner Unternehmensberatung Munich Strategy Group (MSG) wertete im Auftrag der WirtschaftsWoche die Daten von 3500 deutschen Unternehmen aus, die zwischen 10 Millionen und einer Milliarde Euro Umsatz erwirtschaften. 'Dabei achten wir darauf, dass sich das Unternehmen durch ständige Neuerungen auszeichnet, von Wettbewerbern als innovativ angesehen wird und eine ideenfördernde Kultur etabliert hat', erklärt MSG-Gründer und Studienleiter Dr. Sebastian Theopold die Kriterien auf Seite 63 der WirtschaftsWoche, Ausgabe 47/11.11.2016. Die MAJA-Maschinenfabrik freut sich über die Auszeichnung. Auf Rang 13 gehören wir somit zu den Top 50 der innovativsten deutschen Mittelständler!

Link: Hier geht's zum Ranking der WirtschaftsWoche

27.09.2016

Langjährige Zusammenarbeit: 25 Jahre Partnerschaft zwischen MAJA und LEINEWEBER

Christian Leineweber und Reinhard Schill, geschäftsführender Gesellschafter der MAJA-Maschinenfabrik

Kaum ein anderer kennt unsere MAJA-Maschinen und ihre Technik so gut wie er: Christian Leineweber betreut als selbständiger Servicepartner zahlreiche MAJA-Kunden in der nördlichen Hälfte Deutschlands. Das 6-köpfige Team der Firma LEINEWEBER kümmert sich vom Firmensitz in Lüdinghausen bei Münster um Inbetriebnahmen von Neumaschinen, Einweisungen und Anwendungsschulungen sowie um Wartungs- und Reinigungsarbeiten, und das sowohl für die Scherbeneiserzeuger aus dem Hause MAJA, als auch für die Entschwartungs- und Entvliesmaschinen und die gewichtsgenauen Fleisch-Portioniersysteme. Auch so manchen Übersee-Einsatz hat Christian Leineweber im Auftrag von MAJA schon übernommen. Ein paarmal half er bereits in Brasilien aus, wo seine Frau Natalia herstammt, deren hilfreiche Dolmetscherdienste ins Portugiesische von MAJA ebenfalls gerne in Anspruch genommen werden.

Bereits seit 25 Jahren besteht diese erfolgreiche und freundschaftliche Zusammenarbeit, für die sich Reinhard Schill, geschäftsführender Gesellschafter der MAJA-Maschinenfabrik, mit einer im Hause angefertigten Erinnerungstafel persönlich bei Christian Leineweber bedankte. MAJA sagt herzlich Danke und freut sich auf die weitere Zusammenarbeit!

08.08.2016

Hybridlösung für MAJA-Scherbeneiserzeuger: So gelingt der Umstieg auf umweltfreundliche Kältemittel

Hybridlösung für MAJA-Scherbeneiserzeuger: So gelingt der Umstieg auf umweltfreundliche Kältemittel

Sie betreiben Ihre Kälteverbundanlage derzeit noch mit R404A und möchten jedoch auf ein ökologisch verträgliches Kältemittel umstellen? Für alle, die mittel- und langfristig umsteigen wollen, bietet MAJA jetzt eine interessante Option: Die RVH-CO2 HYBRID Baureihe lässt sich sowohl mit R404A betreiben, als auch mit R744 (CO2). Lesen Sie hier welche Vorteile diese Hybridlösung gerade jetzt in der Übergangsphase bietet.